SEO für Webshops: Alte Wahrheiten haben ausgedient

Welche Methoden auf Webshops und generell bei der SEO anzuwenden sind, verändert sich ständig. In der Vergangenheit erhielten für Desktop-Nutzer optimierte Seiten gleichzeitig auch ein gutes Ranking für die mobile Version. Da Suchanfragen über Mobiltelefone die Desktop-Suchen überholt haben, ist es mittlerweile anders herum. Wird die mobile Variante als relevant eingestuft, erhält die Desktop-Version ebenfalls eine gute Bewertung. Zusätzlich wird beim Content mehr Wert auf Qualität als auf Quantität gelegt. Wurden früher Texte hauptsächlich für Suchmaschinen geschrieben, zeigt das keine positive Wirkung mehr. Nur wer für Menschen schreibt, und dabei SEO versteht, wird zukünftig mit hohen Rankingergebnissen belohnt.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

AuthorRedakteur

Unterschiedliche Autoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.